Platt ist eine der 6 Katastralgemeinden der seit 1967 bestehenden Großgemeinde Zellerndorf mit rund 2.600 Einwohnern im mittleren Pulkautal.

platt-ort2.jpg - 26,52 K

 

 

Katastralgemeinde Platt

Unser Dorf liegt südlich der Pulkau in einem kesselförmigen, nach NO offenen Tal. Die geographischen Koordinaten sind 48° 40' nördl. Breite und 15° 58' östl. Länge. Die Seehöhe ist auf der Wanderkarte bei der Kirche mit 254 m angegeben, könnte also am Anger um 245 m betragen. Der Sandberg erreicht nahe dem Gipfelkreuz 340 m. Retzer Land

Im Ortskern ist Platt ein Angerdorf, hat ungefähr 60, meist ursprüngliche Bauernhäuser, fast 2½ mal so viele Kleinhäuser und 4 Geschäftshäuser: ein Gasthaus (dzt. geschlossen), eine Fleischhauerei und zwei Kaufhäuser. Die Kleinhäuser stammen zum Großteil aus der Zeit um 1800. Bis zum Jahre 1980 sind in Platt nur wenige Neubauten entstanden, weil keine ortsnahen Baugründe zu erwerben und die Verkehrsverbindungen für Pendler schlecht waren. Erst nach Verlegung der Bahnhaltestelle von der Flügelbahn an die Hauptstrecke (1981) konnte die Gemeinde bahnnahe Baugründe erwerben und für Einfamilienhäuser aufschließen. Ab diesem Zeitpunkt entstand die Besiedlung der Bahn- und Josef-Pazelt-Straße.

Der schön geformte Anger wird vom Ortsbach (Sulzbach, Plattbach) durchflossen, der beim "Holzbrunnen", 1 km südlich des Ortes am Fuße des Sandberges, seinen Ursprung hat, von mehreren Drainagequellen zu einem nur selten versiegenden Bächlein gespeist wird und nach Norden der 3 km entfernten Pulkau zufließt. Östlich und westlich des Baches verlaufen die zwei leicht geschwungenen Zeilen der ursprünglichen Bauernhäuser. Die Kleinhäuser schließen sich zum Großteil im Süden an den Anger an. Ein Teil liegt an der Außenseite der Wirtschaftswege, die hinter den Angerzeilen verlaufen.

Inmitten des Angers stehen:

  • Der "Alte Turm" mit Gemeinschaftsraum (Rest der ehemaligen Kapelle bzw. der ersten Kirche),
  • das Milchhaus,
  • das Feuerwehrzeughaus,
  • die Dorfschmiede (zur Zeit nicht in Betrieb),
  • ein Kaufhaus und einige Kleinhäuser.
 

Siehe auch:
Anklicken
Eine Ansichtskartensammlung von Hermannn Jagenteufel

 


kellerg4.jpg - 21,93 K kellerg3.jpg - 14,48 K
kellerg1.jpg - 21,18 K Kellertor in Platt kellerg2.jpg - 17,66 K

 

platt-buch-t.jpg - 7,75 K Eine Website rund um das Buch von Matthias Fidesser:

Platt - Ein Weinviertler Dorf in Geschichte und Gegenwart (1998)

Das Buch ist bei der Gemeinde Zellerndorf erhältlich:
Tel.: 02945/2214, Amtsleiter: DW 11, Fax DW 20, E-mail: gemeinde@zellerndorf.gv.at

Redaktion: Forum Platt
Webmaster: Charles Wardell

 

  [ Auswahl ]       [ Verzeichnis ]

 


Anklicken

 

JavaScript Combo Link Box II script provided by
Website Abstraction